Woher die Angst vor dem Arzt?

Antworten
Nachricht
Autor
Fraglich
Beiträge: 10
Registriert: 28 Jun 2021 11:27

Woher die Angst vor dem Arzt?

#1 Beitrag von Fraglich »

Guten Morgen,

seit ich Kinder habe, frage ich mich, wie ich bei meinem Kind die Angst vor Ärzten verhindern kann.
Bei mir ist es schon seit der Kindheit so, dass ich ungerne zum Arzt gehe, und ich kann mir auch nicht erklären warum.
Dieses Gefühl, dass mich bis heute oft noch hemmt, würde ich meinem Nachwuchs liebend gern ersparen.
Aber wie entsteht diese Angst überhaupt, wenn man kein spezielles Schlüsselerlebnis hatte? :)
Und wie siehts damit bei euch aus? Gehen eure Kinder und ihr gerne zum Arzt?

HG

Brainfrog
Beiträge: 2
Registriert: 27 Mai 2022 11:42

Re: Woher die Angst vor dem Arzt?

#2 Beitrag von Brainfrog »

Hallo Fraglich,

für sowas MUSS es eigentlich einen Auslöser geben, nur wird der oft vergessen.
Meistens ist es der Umgang der Eltern mit dem Thema Arzt oder ein Arzt mit zu wenig Einfühlvermögen.
Deswegen hilfst du deinen Kindern am meisten, wenn du deine eigene Angst überwindest bzw. nicht nach außen zeigst.
Mittlerweile gibt es viele Ärzte, die sich auf Kinder und (erwachsene) Angstpatienten spezialisiert haben.
Diese sollten gute Ansprechpartner für dich und deine Kinder sein, damit die Angst gar nicht erst aufkommen kann.

Und wenn ein Kind doch mal Sorgen oder etwas Angst hat, wird der Arzt damit umgehen können und Vertrauen schaffen.
Gerade der Zahnarztbesuch ist für viele der größte Horror, deswegen gibt es in dem Feld besonders viele Kinderärzte.
Meine Kinder haben zum Beispiel definitiv einen Lieblingsarzt: Der Kinderzahnarzt Lippstadt behandelt spielerisch und gleichzeitig kompetent.
Ich bin jedes Mal begeistert, was für einen guten Draht er zu den kleinen Patienten in seiner Praxis hat.
So sollte eigentlich jeder Arzt sein, dann gäbe es sicherlich kaum noch Angstpatienten.

Grüße

Antworten