Womit füttert ihr euren Hund?

Antworten
Nachricht
Autor
Sharky
Beiträge: 9
Registriert: 09 Jun 2021 12:38

Womit füttert ihr euren Hund?

#1 Beitrag von Sharky »

Hallo zusammen,

wollte mal die Hundebesitzer hier fragen, was ihr eurem Vierbeiner zu Fressen gebt? Legt ihr Wert auf eine gute, gesunde Ernährung eures Hundes, oder achtet ihr da gar nicht drauf und gebt jeden Tag dasselbe Futter?!

Liebe Grüße

Max
Beiträge: 8
Registriert: 09 Jun 2021 11:27

Re: Womit füttert ihr euren Hund?

#2 Beitrag von Max »

Hallo,

gesundes Hundefutter ist extrem wichtig für den Hund! Ich achte sehr auf eine gesunde (und somit gute) Ernährung meines Hundes. Man kann mit Hundefutter extrem viel falsch machen. Das Hundefutter ist für so viele Dinge verantwortlich... wenn man schlechtes Hundefutter verfüttert, dann bekommt der Hund schlechte Zähne, er bekommt Mundgeruch, schlechtes Fell, usw. Mit hochwertigem Futter schließt man das alles aus. Deshalb bekommt mein Hund vorzugsweise das qualitativ hochwertige Hundefutter von Schwarzwaldi: https://schwarzwaldi.de/ das sind alles natürliche Zutaten, ohne unnötigen Füllstoffe, ohne Geschmacksverstärker und Chemiezusätze, alles schonend zubereitet.

Womit fütterst du denn deinen Hund?

Bettina
Beiträge: 4
Registriert: 19 Aug 2021 14:59

Re: Womit füttert ihr euren Hund?

#3 Beitrag von Bettina »

Hey,

meine Frieda bekommt eigentlich alles, Querbeet sozusagen. Zum größten Teil ist es Trockenfutter, sehr oft aber auch Nassfutter, Dose gibt es häufig und selbstgekochtes. Manchmal roh, manchmal Essensreste (modifiziert mit allem möglichem), mit Obst, Gemüse und Snacks und Leckerchen natürlich. So richtig feste Zeiten gibt es bei uns nicht, aber in der Regel bekommt Sie zweimal am Tag ihr Futter, meistens morgens und abends. Kommt auch darauf an, wie ich es selber zeitlich schaffe. Ein speziell favorisiertes Hundefutter habe ich nicht, das von Schwarzwaldi werde ich mal ausprobieren, sieht gut aus. Hauptsache es ist viel Fleisch drinnen.

In der Hundeschule Vier Pfoten, in Gelsenkirchen wo wir damals waren, habe ich gelernt, dass Welpen so zwei- bis dreimal am Tag gefüttert werden sollten und beim erwachsenen Hund reicht eine Mahlzeit am Tag sogar aus. Das ist wirklich komplett unbedenklich nur einmal am Tag zu füttern, aber Frieda bekommt trotzdem so zweimal ihr Fressen am Tag. In der Hundeschule habe ich viele wertvolle Tipps und Ratschläge bekommen, wie man mit seinem Hund umzugehen hat. Frieda und ich verstehen uns wirklich fantastisch und Sie hört mir tatsächlich aufs Wort. Ich war schon immer ein großer Hundefreund und habe mich quasi immer gut mit Hunden verstanden, aber was man dann in der Hundeschule lernt ist nochmal was anderes. Eigentlich sollte jeder Hundebesitzer sich professionelle Hilfe für den Umgang mit seinem Vierbeiner nehmen, aber leider denken viele Menschen sie würden es auch alleine schaffen und haben dann später Schwierigkeiten. Nach dem Welpenkurs waren wir noch ca. 2 Jahre in Anjas Hundecollege und das kann ich jedem Hundehalter nur ans Herz legen. Das hier ist die Seite: https://www.vier-pfoten-college.de/hund ... senkirchen

Liebe Grüße an euch und an eure Hunde! :)

Antworten