Zu hohe Benzinkosten - Alternativen finden

Antworten
Nachricht
Autor
4Star
Beiträge: 4
Registriert: 21 Feb 2022 14:23

Zu hohe Benzinkosten - Alternativen finden

#1 Beitrag von 4Star »

Hallo zusammen,

über die zu hohen Spritkosten brauch ich euch wohl nichts mehr erzählen. Das bringt mich dazu über Alterativen nachzudenken um zur Arbeit zu gelangen. Ich habe noch recht glück mit einem Arbeitsweg von weniger als einer halben Stunde mit Auto. Allerdings ist das bei den aktuellen Preisen auch schon genug. Die Anschaffung eines Elektro-Autos steht zumindest aktuell noch nicht auf meiner Agenda und Fahrrad fahren ist vielleicht einmal die Woche eine Option für mich, aber auch nicht mehr :D Was bleibt mir da noch über dachte ich mir eine lange Zeitlang. Jetzt würde ich es gerne mit einem E-Scooter versuchen! Bei schlechtem Wetter scheint dies auch nicht die beste Option zu sein, aber für jeden nicht regnerischen Tag könnte ich mich darauf einlassen. Der Markt dafür scheint mir allerdings sehr unübersichtlich zu sein. Aus diesem Grund wollte ich euch um Hilfe fragen.

Kennt jemand einen zuverlässigen Anbieter mit Qualitativ guten E Scootern? Gerne bin ich auch offen für weitere Alternativen!

Tendo
Beiträge: 2
Registriert: 21 Feb 2022 14:25

Re: Zu hohe Benzinkosten - Alternativen finden

#2 Beitrag von Tendo »

Hey,

mhh dass du nicht öfter Fahrrad fahren willst als einmal die Woche finde ich zwar bisschen traurig aber bisschen nachvollziehen kann ich es auch :D Wenn du einen neuen E Scooter im deutschen Straßenverkehr ausfahren möchtest, muss du auf strikte Vorgaben des Gesetzgebers achten. Aus diesem Grund sind ausländische Modelle keine Option für deutsche Straßen, diese verletzen eine oder mehrerer Regelungen und könnten dir damit teure Bußgelder verursachen. Wenn du den Shift iQ E Scooter kaufen würdest mit einer Zulassung, musst du dich vor nichts fürchten. Zudem darfst du nicht vergessen, dass diese versicherungspflichtig sind. Du darfst dich auch nicht ärgern dass die Scooter auf 20 km/h beschränkt sind, aber umso gemütlicher und angenehmer ist die Fahrt dadurch. Bei Regen weiche ich auch auf mein Auto zurück, aber auch nach 1,5 Jahren versuche ich immer noch so oft wie möglich mit dem Scooter zu fahren, ein abwechslungsreicher Arbeitsweg!

Antworten